Kontakt

Prophylaxe

Vorsorgen ist besser als reparieren: Im besten Fall entstehen Erkrankungen wie Karies oder Parodontitis gar nicht erst, und Zähne sowie Zahnfleisch bleiben ein Leben lang gesund. Dank vielfältiger Prophylaxemaßnahmen ist dies heutzutage durchaus möglich! Die beste Grundlage dafür ist Ihre eigene sorgfältige Zahnpflege zu Hause. Doch sie alleine reicht nicht aus, da selbst bei gründlichem Zähneputzen nicht alle Stellen im Mund erreicht werden.

Platzhalter Smile 3D

Professionelle Zahnreinigung

Deshalb empfehlen wir die regelmäßige zahnärztliche Prophylaxe, deren wichtigster Baustein die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist. Dabei entfernen unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen (Dentalhygienikerinnen und Zahnmedizinische Prophylaxeassistentinnen) sämtliche Beläge von Ihren Zähnen, aus den Zahnzwischenräumen und vom Zahnfleischrand. Anschließend werden die Zähne poliert und fluoridiert.

Die PZR senkt das Risiko für Karies und Parodontitis deutlich. Außerdem trägt sie zu einer längeren Haltbarkeit von Zahnersatz und Implantaten bei und entfernt Verfärbungen, die durch den Konsum von Kaffee, Tee oder Rotwein entstehen.

Weitere individuelle Prophylaxemaßnahmen

Eine gründliche Vorsorge vom ersten Milchzahn an ist unerlässlich für eine lebenslange Mundgesundheit. Die individuellen Prophylaxeleistungen für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre werden in aller Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Dazu zählen unter anderem regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Fluoridierungen.

Bei der Fissurenversiegelung verschließen wir die Furchen auf den Kauflächen der Backenzähne (Fissuren) nach gründlicher Reinigung mit Kunststoff. So wird das Kariesrisiko an diesen Stellen deutlich gesenkt.

Wir überprüfen Ihre Mundgesundheit anhand festgelegter Kennwerte. Diese geben z. B. Aufschluss über bakterielle Beläge und den Gesundheitszustand des Zahnfleischs. So können wir feststellen, ob Ihre häusliche Zahnpflege optimiert werden muss oder eine Parodontitisbehandlung notwendig ist.

Nach einer Parodontitisbehandlung oder bei Patienten mit einem hohen Risiko für diese Erkrankung ist eine spezielle Vor- und Nachsorge besonders wichtig. Wir überprüfen regelmäßig den Zustand von Zahnfleisch und Kieferknochen und führen professionelle Zahnreinigungen durch.

Auch für Implantatträger empfehlen wir regelmäßige Nachsorge, bei der wir den Sitz des Implantats überprüfen und Zahn- und Implantatreinigungen vornehmen.

Mehr über die zahnärztliche Prophylaxe erfahren Sie in der Infowelt.